Kategorie: Laderaumboden Transporter

Laderaumboden Transporter

Von uns bekommst du deinen Ladeboden für deinen Transporter direkt vom Hersteller. Du kannst deine Bodenplatte für dein Fahrzeug aus unterschiedlichen Werkstoffen und Ausführungen auswählen. Neben bekannten und bewährten Ladeböden aus Birkensperrholz, hast du die Möglichkeit Produkte aus innovativen und nachhaltigen Werkstoffen und Zusammensetzungen auszuwählen.

 

Laderaumboden verfügbar für

  • Citroen Berlingo, Citroen Nemo, Citroen Jumper, Citroen Jumpy
  • Dacia Dokker
  • Fiat Doblo, Fiat Scudo, Fiat Fiorino, Fiat Talento, Fiat Ducato
  • Ford Courier, Ford Transit Custom, Ford Transit Kastenwagen, Ford Transit Connect
  • Hyundai H350
  • Iveco Daily
  • Mercedes Citan, Mercedes Sprinter, Mercedes Vito
  • Nissan NV200, Nissan NV 250, Nissan NV300 / Primastar, Nissan NV400 / Interstar
  • Opel Combo, Opel Vivaro, Opel Movano
  • Peugeot Bipper, Peugeot Partner, Peugeot Expert, Peugeot Boxer
  • Renault Trafic, Renault Master, Renault Kangoo, Renault Express
  • Toyota Proace, Toyota Proace City
  • VW T5 T6 T6.1, VW Crafter, VW Caddy 4, 5

 

Zudem im Zubehör Dachgepäckträger, Fenstergitter, Glasreff, Leitern, Lastenträger und M-Tubes.

 

Nutze unsere Bestellberatung per Telefon, WhatsApp oder E-Mail.

info@pickupmatte.de

0176/19-74-25-87 (0176/19-P-I-C-K-U-P)

Bitte Fahrzeugschein bereithalten oder mitschicken.

 

Auswahl Laderaumboden:

Foamlite Cubic Grain -    Alternativprodukt zu Sperrholzboden 

Die einzige und echte Alternative zu Ladeböden aus Sperrholz - FOAMLITE mit der rutschhemmenden Oberfläche Cubic Grain. FOAMLITE-Ladeboden besteht aus dem Kunststoff Polypropylen und ist somit 100% recyclebar. Dadurch ist das Material viel nachhaltiger, als herkömmliche Ladeböden aus Sperrholz.

Durch das spezielle Herstellungsverfahren der Platte, ist FOAMLITE Cubic Grain durch die geschlossenen Poren isolierender, also ein Ladeboden aus Sperrholz. 

Darüber hinaus ist FOAMLITE schimmelfrei, da das Produkt resistent gegenüber Feuchtigkeit ist. Ein großer Vorteil gegenüber einem Ladeboden aus Sperrholz ist! Denn schädliche Schimmelpilze entstehen bereits, wo der Mensch davon erst einmal nichts bemerkt. Erst wenn das Holz dunkle Flecken aufzeigt, erkennt man den Schimmel. Allerdings hat man bis dahin schon sehr viele schädliche Schimmelpilze eingeatmet.

FOAMLITE ist langlebiger, da die gesamte Platte aus einem Werkstoff besteht. Anders als bei Ladeböden aus Sperrholz, die aus Schichtholz und einer Folie besteht. Wird die oberste Folie beschädigt, verkürzt sich die Lebenszeit des Ladeboden erheblich. Nicht bei FOAMLITE. Denn einfache Beschädigungen auf der Oberfläche oder sonst wo an dem Ladeboden machen FOAMLITE nichts aus.

Die rutschhemmende Oberfläche Cubic Grain erfüllt die Rutschklasse R10.

Hohe Festigkeit, robuste Oberfläche ohne splittern, schimmelfrei, rutschhemmend/R10.


Foamlite


 



Sperrholz aus Birke -    Bewährte Qualität für Ladeböden 

Bei uns erhälst du die Laderaumböden aus zwei Materialien ausgehend in sechs verschiedenen Ausführungen für den perfekten Einsatz vor Ort oder unterwegs. Das Material stammt aus Europa und aus zertifizierter Försterei und nachhaltigen bewirtschafteten Wäldern, zertifiziert nach FSC/PEFC.

Die rutschfeste Oberfläche gewährleistet einen sicheren Gang im Fahrzeug. der Ladeboden in grau hat zusätzlich eine UV-Beständigkeit, sodass durch Sonneneinstrahlungen keine Farbänderungen an dem Ladeboden entstehen können.

Den Ladeboden aus Sperrholz bekommt du in den Farben dunkelbraun und grau. Darüber hinaus hast du bei beiden Farben die Möglichkeit den Ladeboden in den Materialstärken 9 mm und 12 mm zu erwerben.


Sperrholz

Sperrholz


Hohlkammer -    Leichtbau für Profis: Der Ladeboden aus Kunststoff 

Die Federgewichtsklasse unter den Ladeböden für leichte Nutzfahrzeuge. Ganze 40% weniger wiegt dieser Ladeboden gegenüber einem Ladeboden aus Sperrholz. Die Gewichtsreduktion wird durch die Wagenstruktur innerhalb der Platte erlangt. Dadurch entstehen Hohlräume, sodass dieser Ladeboden Hohlkammerboden genannte wird.

Das leichte Gewicht darf keines Weges unterschätzt werden. Denn dieser Ladeboden ist sehr robust und wurde von den Fahrzeugherstellern, wie bspw. Mercedes Benz ausführlich geprüft und nach den Standards der Automobilindustrie freigegeben. Dieser Ladeboden wird u . a. bei den Serienfahrzeugen des Modells Mercedes Sprinter ab 2018 eingesetzt.

Die Oberfläche aus TPO (Thermoplastische Polyolefine) ist der Ladeboden besonders rutschhemmend. Eine perfekte Anwendung des Ladebodens ist dann gegen, wenn in dem Fahrzeug Gegenstände transportiert werden, ohne jegliche Befestigungen an dem Ladeboden erfolgen.

Dadurch, dass das Material zu 100% recyclebar ist, entscheiden Dich bewusst für Nachhaltigkeit. Dieses Material erhälst du standardmäßig in einer Stärke von 10,5 mm.


Hohlkammer




Hinweis zu Bestellung und Versand. 

Um eine Fehlbestellung zu vermeiden, werden wir nach Bestellung die korrekten Daten anhand des Fahrzeugscheins abfragen.

Versand per Sperrgut Spedition. Versandkosten werden nach der Bestellung ermittelt.

Sofort verfügbar, Lieferzeit 6-7 Werktage

Lieferumfang: Transporterboden, je nach Länge des Fahrzeugs ein- oder mehrteilig.
Kompatibel und auf Passform nur für das o. g. Modell zugeschnitten.
Incl. Zurrösenaussparung, die Original Zurrösen bleiben somit nutzbar.
Ein Zuschneiden ist nicht mehr notwendig.